Danielle Frischbier

Sie ist, wie meine Frau, überhaupt nicht in der Gastronomie groß geworden denn eigentlich ist sie Lehrerin für Fremdsprachen.

Lange Jahre arbeitete Sie an der Academia Sprachschule in Saarlouis, bevor Sie ihren Beruf in den ersten Jahren unserer Selbstständigkeit für unser Restaurant aufgab.

Seit dem ist sie Gastgeberin mit Leib und Seele.

Nach einer Hüftoperation hat sie sich ein wenig aus dem laufenden Geschäft zurückgezogen. Der Frühstückspart gehört jedoch noch zu einem wichtigen Bestandteil unseres Hauses, da sie unsere Gäste  kulinarisch und auch mit Ihrem persönlichen Charme in einen tollen Tag entlässt.

Und auch sie widmet sich mittlerweile zusammen mit meinem Vater ihrer größten Aufgabe: „Sie ist mit Leib uns Seele Oma“