fbpx
06881 2312 info@frischbiers.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Steak-Spezial 2019

28. Juni 2019 um 18:00 - 22:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 18:00 Uhr am Freitag stattfindet und bis 29. November 2019 wiederholt wird.

Steak Spezial im Frischbier’s…. die etwas andere Art Steaks zu genießen!

Sie wollten schon immer einmal die Unterschiede der Steaks im direkten Vergleich erschmecken? Wollten die Harmonie zwischen einem saftigen Steak und dem Ideal dazu passenden Wein erleben? Dann Sind Sie hier richtig!

Erleben Sie einen Steak-Abend der anderen Art!

Hierfür kaufen wir Fleisch der höchsten Güte ein und servieren es Ihnen in Form eines Degustationsmenüs inkl. der passenden Weinbegleitung und Mineralwasser.

2019 steht das Steak-Menü erneut nicht für ein ganzes Jahr fest, sondern wird 3 mal gewechselt!!!!

Wenn Sie an alle Menüs degustieren, haben Sie am Ende des Jahres 9 unterschiedliche Steaks aus unterschiedlichen Teilen des Rindes sowie verschiedener Herkunftsländern genossen.

Und auch wenn die Rinder mal nicht aus regionaler Zucht stammen, achten wir dennoch penibel auf Herkunft, artgerechte Haltung und Schlachtung der Tiere. Wir servieren Ihnen kein Fleisch aus Massenzucht.

Erleben Sie nun an welchen Freitag-Terminen wir Ihnen dieses tolle Menü servieren und auch welches Menü Sie erwartet.

An unseren Wochenaktionstagen bieten wir Ihnen neben unseren „Specials“ eine kleine, wechselnde à la Carte Karte an.

Steak-Menü von Januar bis  April

1. Gang
Steak aus der Hüfte eines Wagyu Beefs
bestreut mit Melange Noir sowie Murray River Salz
aus der Gewürzmanufaktur Rimoco in Saarbrücken
dazu reichen wir einen kleinen Pflücksalat mit Spezial-Dressing

Hierzu servieren wir Ihnen ein Glas „St. Laurent“ vom Weingut Schönlaub / Gleiszellen / Pfalz
———

2. Gang
Entrecote aus der Bayrischen Ferse (21 Tage trocken gereift)
herzhaft mit grobem Salz und buntem Pfeffer bestreut
anbei Pariser Pfefferbutter
sowie kleine, pikante Kartoffelspalten

Hier werden Sie von einem Glas Primitivo Salento „Patu“ der Tenuta Giustini begleitet
———

3. Gang
Steak aus dem Roastbeef eines Bisons
an einer Craftbeer-Reduktion (a part serviert) verfeinert mit Dänischem Rauchsalz
dazu Ratatouillegemüse

Hier erwartet Sie die Komination aus herzhaften Fleisch gepaart mit kräftigem Wein von der Cote du Rhone

„Vaqueras“ der Domaine „La Bastide St. Vincent

Steak-Menü für Mai bis August

1. Gang
Souvide gegartes Flanksteak einer traditionellen alt-spanischen Rinderrasse
aus dem  „Vallés de León“ in Spanien
mit Madagaskar-Pfeffer und Dänischem Rauchsalz
dazu reichen wir getrüffelte Bratkartoffeln

Begleitet wird dieses köstliche Steak von einem „Solar de Bequer“ aus dem Rioja

———

2. Gang
Steak aus dem Roastbeef aus regionaler Zucht
aufgezogen und geschlachtet im Saarland
verfeinert mit einer Melange aus buntem Pfeffer und Meersalz
dazu Baked Beans und hausgemachte Kräuterbutter

Hier passt ein „Terrasses“ von Jean Boucabeille aus dem Languedoc (Frankreich)

———

3. Gang
Filet vom deutschen Rind „Dry Age“
bestreut mit Melange Noir sowie Murray River Salz
gebettet auf gebratenen Zuckerschoten
sowie Süßkartoffelchips

Hierzu erwartet Sie der Grauburgunder „Orange“ vom Weingut Braunewell aus Reinhessen
„Orange“-Weine sind Weißweine die wie ein Rotwein vergoren werden und daher ein kräftigeres Geschmacksbild entwickeln.

Steak-Menü von September bis November

1. Gang
Entrecote aus dem Charolais
verfeinert mit einer klassischen „Café de Paris“-Sauce (a part serviert)
anbei kleine Würfelkartoffeln

dazu ein Glas Chateau Penin „Grande Sélection“, ein Bordeaux superieur AC

———

2. Gang
Hüfte eines Black Angus-Steaks
herzhaft mit grobem Salz und buntem Pfeffer bestreut
dazu reichen wir eine hausgemachte Whisky-Bacon Butter
sowie geschmelzte Zwiebeln

Für dieses leckere Steak empfiehlt sich ein Quixote“ Merot-Tempranillo-Petit Verdot D.O.P.
der Bodega Pago Casa del Blanco

———

3. Gang
Roastbeef „21 Tage Dry Age gereift“
von der Bayrischen Färse
bestreut mit Madagaskar-Pfeffer und Dänischem Rauchsalz
dazu eine gebackene Kartoffel mit BBQ-Schmand

Es erwartet Sie hierzu ein „Fingerprint“ Sankt Laurent*** trocken vom Weingut Schönlaub, Gleiszellen

Wichtiges zu unserem Steak-Spezial

Menüvarianten und Preise 2019

Wir haben in diesem Jahr ganz besondere Steaks für Sie ausgesucht und Ihnen Menüs zusammengestellt, welche in dieser Art einzigartig sind.

Aufgrund der Exklusivität der einzelnen Steaks bieten wir Ihnen in diesem Jahr erstmals 2 Möglichkeiten an dieses leckere Menü zu genießen.

Sie können aus folgenden Menüvarianten auswählen:

  Variante 1.


Menü ohne Weinbegleitung

Einsteiger             (insg. ca. 300 Gramm Fleisch):                € 38,00 / Person
Fortgeschrittene (insg. ca. 400 Gamm Fleisch):                 € 48,50 / Person

Variante 2.


Menü mit Weinbegleitung

Einsteiger             (insg. ca. 300 Gramm Fleisch):     € 47,50 / Person
Fortgeschrittene (insg. ca. 500 Gramm Fleisch):     € 57,50 / Person

Wir servieren Ihnen zu jedem Gang  je ein Glas Wein 0,1 Liter sowie sowie Mineralwasser.

Gerne bieten wir Ihnen eine „No Limit“ Weinbegleitung an. Der Aufpreis beträgt € 8,50 / Person

Kontakt

Hier können Sie einen Tisch in unserem Restaurant, auf unserer Terrasse oder eine Event-Box ausser Haus reservieren.

 Bitte beachten Sie, dass für unsere Event-Dinner oder großen BBQ-Abende Tickets nur im Vorverkauf erhältlich sind.

Die Termine unserer Veranstaltungen finden Sie hier.

Eventboxen erhalten sie zur Zeit zu unseren Events wie "Burgerversammlung und Spareribs-Spezial"

Reservierungsdaten

Hier sind die offiziellen Vorgaben welche bei einer Tischreservierung zu beachten sind:


  • Bitte sehen Sie von einem Restaurantbesuch ab, wenn Sie zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt hatten oder Sie selbst Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur haben.
  • Bitte reservieren Sie im Vorfeld Ihren Tisch, damit ihr Besuch möglichst koordiniert und reibungslos verläuft. Reservierungen für Gruppen an einem Tisch, sind nur möglich, wenn es sich um Personen aus dem Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands, Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie, Geschwister und Geschwisterkinder sowie eines weiteren Haushalts handelt.*

*Erklärung nochmal für Sie: nur dieser Personenkreis darf ohne Einhaltung des Mindestabstands zusammen sitzen.

  • Halten Sie, sofern keine Trennvorrichtung vorhanden ist, immer den Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen Anwesenden ein.
  • Aus Sicherheitsgründen ist in der Regel ein Tischabstand bzw. Stuhlabstand von mindestens 1,5 Metern zueinander vorgeschrieben. Achten Sie auch auf die Einhaltung des Abstandsgebotes auf den Verkehrswegen (Eingangsbereich, Treppen, Türen, und Toiletten).
  • Bitte nutzen Sie die von uns zur Verfügung gestellten Möglichkeiten, sich die Hände zu desinfizieren oder diese mit Seife zu waschen.
  • Aufgrund der Abstandsregelungen ist ein Besuch ist nur mit zugewiesenem Sitzplatz möglich, bitte halten Sie sich an die Anweisungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Bitte vermeiden Sie Körperkontakte und verzichten Sie daher insbesondere auf Händeschütteln und Umarmungen.
  • Bitte geben Sie Ihre geforderten Kontaktdaten (Vor- und Familienname, Wohnort und Erreichbarkeit (z.B. mail oder Telefon))zur Nachverfolgung möglicher Infektionen an. Die Datenlöschung erfolgt nach einem Monat.
  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind angehalten, den Kontakt und Kommunikation mit Ihnen als Gast zur Sicherheit aller auf das Mindestmaß zu reduzieren, bitte betrachten Sie das nicht als Zeichen der Geringschätzung.
  • Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung, am besten tischweise. Falls Sie bar zahlen nutzen Sie bitte die hierfür vorgesehene Vorrichtung bzw. Ablagefläche.

 

Wir beachten insbesondere folgende Regeln:

  • Wir sorgen im Gästebereich für eine angemessene und regelmäßige Reinigung der Flächen und Gegenstände (Tischflächen, Armlehnen, Türgriffe etc.) und desinfizieren häufig berührte Arbeitsgeräte (Zapfhahn, Theke, Tastaturen etc.) regelmäßig.
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Möglichkeit der Handdesinfektion oder des Händewaschens, außerdem wurden sie zu den geänderten Arbeitsabläufen und Sicherheitsmaßnahmen geschult.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen zum Schutz Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Die Gasträume werden regelmäßig durchgelüftet.

Details

Datum:
28. Juni 2019
Zeit:
18:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.frischbiers.de

Veranstalter

Frischbier’s Erlebnisrestaurant
Telefon:
06881 2312
E-Mail:
info@frischbiers.de
Website:
www.frischbiers.de

Veranstaltungsort

Frischbier’s Hotel-Restaurant
Lebacher Str. 54
Schmelz, Saarland 66839 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
06881 2312
Website:
www.frischbiers.de
Frischbier's Eventlocation Erlebnisgastronomie & Hotel hat 4,48 von 5 Sternen 340 Bewertungen auf ProvenExpert.com